Klartext zu Hochleistungsmixer: Mythen, 3 wichtige Kaufkriterien und 5 klare Kaufempfehlungen!

Bist du überfragt beim Mixerkauf? Unsicher aufgrund der Vielzahl der Angebote? Weißt du nicht auf welche Kennzahlen du wirklich beim Kauf eines Hochleistungsmixer achten solltest? Benötigst du eine Entscheidungshilfe von einem Mixer-Poweruser, der bereits fast alle Geräte am Markt getestet hat?

Okay, dann lies diesen Artikel ganz genau. Ich rede hier Klartext zum Thema Hochleistungsmixer:

  • Frage: Benötigst du einen Hochleistungsmixer um mehr Vitamine aufnehmen zu können?
  • Die 3 wichtigsten Entscheidungskriterien für den Mixerkauf!
  • 5 Kaufempfehlungen für jedes Budget

Gleich vorab: Alle meine Empfehlungen stammen aus persönlichen Erfahrungswerten und es handelt sich um Mixer, die ich selbst verwende oder getestet habe und von denen ich zu 100% überzeugt bin! Mein Anliegen ist es, euch das bestmögliche Grüne Smoothie Erlebnis zu verschaffen und da leisten hochwertige Mixer bzw. Hochleistungsmixer einen großen Beitrag.

 

Wichtigste Regel für die Neuanschaffung: „Du bekommst was du bezahlst!“

Es ist ein Trugschluss langfristig durch die Anschaffung eines billigen Mixers Geld zu sparen. Billige Mixer verwenden günstigere Bauteile, sind schlechter verarbeitet, haben kürzere Garantiezeiten, besitzen weniger Leistung und liefern ein schlechteres Mixergebnis.
Nicht umsonst heißt es, „Wer billig kauft, kauft teuer“ oder „Wer billig kauft, kauft zweimal„. Sei dir bewusst dass du Abstriche in Qualität, Service, Garantie, Leistung und Bedienung machst, wenn du dir ein billiges Gerät anschaffst.

 

Was ist nicht oder nur schlecht für Grüne Smoothies geeignet?

Pürierstäbe

PürierstabZuallererst, ein Pürierstab ist absolut nicht für Grüne Smoothies geeignet, weil er bei weitem zu wenig Power hat und für Milch-Shakes, Baby-Brei oder zur Zerkleinerung von vorgekochtem Gemüse zu Suppen konzipiert wurde. Das Ergebnis nach 5 Minuten pürieren ist ein fasriger Brei, der meistens nicht gut schmeckt.
Fazit: Du musst das Obst und Gemüse sehr klein schneiden, du benötigst viel länger für die Zubereitung, das Ergebnis ist miserable und „smooth“ ist der Grüne Smoothie dann keinesfalls.

 

 

Küchenmixer/Haushaltsmixer

HaushaltsmixerKüchenmixer oder Haushaltsmixer im Preisbereich von 50-200€ sind nicht für die täglich Anwendung sowie für die Zerkleinerung von fasrigem Blattgemüse (Karottengrün, Wildkräuter, Grünkohl, …) konzipiert. Dadurch überhitzt der Motor und es tritt über kurz oder lang eine bräunliche Flüssigkeit aus. Nach ein paar Monaten gibt er den den Geist auf. Ich habe diese Erfahrung bereist 2 Mal durchgemacht.
Wenn du ihn hingegen nur 1-2 Mal die Woche für Fruchtsmoothies oder Grüne Smoothies verwendest, dann ist ein Küchenmixer durchaus ein gangbarer Weg und er wird auch länger durchhalten.

 

 

Spezialfall Thermomix

ThermomixDer Thermomix ist kein Hochleistungsmixer sondern ein Allround-Küchengerät. Das kommuniziert Vorwerk auch so auf ihrer Website „12 GERÄTE IN EINEM – DER THERMOMIX ® IST EIN ALLESKÖNNER“.

Dadurch kann man den Thermomix nicht mit einem Hochleistungsmixer oder Küchenmixer vergleichen.
Die 12 Funktionen sind Mixen, Vermischen, Wiegen, Dampfgaren, Rühren, Schlagen, Emulgieren, Mahlen, kontrolliertes Erhitzen, Kochen/Garen, Zerkleinern, Kneten.

Das Mixen ist lediglich 1 Funktion, wo er leistungsmäßig auf dem Niveau von einem normalen Küchenmixer liegt.
Die Nennleistung wird laut Gebrauchsanweisung mit 500 Watt angegeben. Ein Hochleistungsmixer schafft es im Vergleich dazu auf eine Leistung von 1000 – 1680 Watt.
Weiters ist beim Thermomix M5 eine stufenlose Drehzahleinstellung von 100–10700 Umdrehungen/Minute möglich. Auf der Höchststufe schafft der Thermomix als nur 29-38% von einem Hochleistungsmixer, welche auf 28.000 bis 36.000 Umdrehungen / Minute kommen.
Die erste Voraussetzung, ein starker Motor, ist schon mal nicht gegeben. Weitaus wichtiger ist allerdings der Mixbehälter, welcher nicht für Grüne Smoothies und fasriges Grünes Blattgemüse konzipiert wurde.

Fazit: Das Mixergebnis vom Thermomix bei Grünen Smoothies liegt hinter dem von einem Hochleistungsmixer, auch wenn der Thermomix mehr Geld kostet. Der Thermomix ist deswegen kein schlechtes Gerät. Er ist eine klare Kaufempfehlung, wenn du hauptsächlich die anderen Funktionen verwendest.
Ist dir allerdings die Mixfunktion am Wichtigsten, dann solltest du dir lieber einen Hochleistungsmixer zuzulegen.

 

Benötige ich einen Hochleistungsmixer um mehr Vitamine aufzunehmen?

In aller Kürze, nein. Aktuell ist mir keine wissenschaftliche Studie bekannt, die beweist, dass durch das Mixen mit einem Hochleistungsmixer, im Vergleich zu einem normalen Küchenmixer, mehr Nährstoffe freigesetzt werden. Sollte das doch der Fall sein, dann wäre noch die Frage wie hoch ist dieser Unterschied?

Es gibt Veröffentlichungen von Vorwerk und von Omniblend, welche ich persönlich nicht für objektiv halte. Vitamix hat die eigene Studie wieder von der Website entfernt und distanziert sich auch von Werbeversprechen die die gesundheitlichen Vorteile betreffen.

Es macht aber auf jeden Fall einen Unterschied ob du den Salat nur kaust oder mixt. Durch das Mixen kann die Bioverfügbarkeit mancher Nährstoffe (vor allem Chlorophyll) erhöht werden, sodass der Mixer mehr Nährstoffe beim Mixen freisetzt.

Vitamix Hochleistungsmixer

Fazit: Rein aus gesundheitlichen Gründen musst du dir keinen Hochleistungsmixer oder Vitamix kaufen. Hochleistungsmixer haben andere Vorteile, welche den Kaufpreis rechtfertigen, wie zum Beispiel kürzere Zubereitungszeiten, einfachere Bedienung, hochwertigere Verarbeitung, längere Lebensdauer und ein besseres Geschmackserlebnis.

Meine 5 Mixerempfehlungen

a) Gelegentliches Mixen von Grünen Smoothies (1-2 Mal die Woche) und oder wenig Budget (bis 150€)

In diesem Fall hol dir einfach einen billigen Küchenmixer, bei dem du das beste Gefühl hast. Die Unterschiede zwischen den Marken sind minimal. Am wichtigsten ist, dass du regelmäßig grüne Smoothies sowie mehr Obst und Pflanzengrün zu dir nimmst.

Willst du dennoch eine Empfehlung dann sieh dir den Philips HR2195/08 Standmixer mit 21.000 U/min um 78,99 € bei Amazon an.

philipps-mixer

Tipp: Bei diesen Mixern würde ich dir dann empfehlen vor allem Sommersalate und Spinat zu mixen. Vermeide Kohl, Wildkräuter oder die Blätter von Kohlrabi, Rüben oder das Karottengrün, da hier die Ergebnisse schlechter sind.

 

b) Hast du wenig Platz in der Küche oder willst du einen kleinen Reisemixer?

Wenn du gerne einen portablen Mixer hättest, dann hol dir den NUTRiBULLET um 73€ bei Amazon. Zum NUTRiBULLET gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Die Aufbauhöhe ist geringer als bei den großen Geräten. Außerdem kannst du das Mixwerk nach dem Mixen abschrauben und stattdessen gleich einen Deckel zum Transport aufschrauben. Du ersparst dir also das Umfüllen!

Nutribullet

Nutribullet Mixer um 119,95€

c) Häufiges Mixen von Grünen Smoothies (5-7 Mal die Woche)

Willst du häufig Grüne Smoothies trinken? Und/oder willst du hochwertige fasrige Zutaten verarbeiten wie Wildkräuter oder Kohl? Dann führt an einem Hochleistungsmixer kein Weg vorbei.
Der Bianco Primo um 299€ (Aktion 269€ in grün und weiß/ 279€ in schwarz + 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie) ist der Hochleistungsmixer mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis für das Mixen von Grünen Smoothies. Der Bianco Primo wurde speziell für Grüne Smoothies konzipiert und erzielt aufgrund des quadratischen Cube Behälters und der 7 Messer bessere Ergebnisse bei Grünen Smoothies als der Bianco Forte und der Bianco Puro.
Der einzige Nachteil beim Bianco Primo ist, dass er bei eher zähen Massen (z.B. Eis) und geringen Massen (z.B. Dips, Saucen) nicht so gut geeignet ist.

Bianco Primo

Bianco Primo – Der beste Grüne Smoothie Mixer bis 300€

 

d) Häufiges Mixen bei verschiedenen Anwendungsfällen (5-7 Mal pro Woche)

Der Vitamix TNC 5200 um 599€ (Aktion: Nur 549€) ist der Hochleistungsmixer mit dem absolut besten Preis-/Leistungssieger in der Allroundanwendung, das heißt für das Mixen von Grünen Smoothies, Fruchtsmoothies, Pestos & Dips, Cocktails (inkl. zerkleinern von Eis) Dessert & Cremes, Pestos & Dips, Suppen & Soßen, vegane Milch, Nussmus & Eis.

Vitamix TNC 5200

Vitamix TNC 5200 – Der Preis-/Leistungssieger in der Allroundanwendung

Der Vitamix ist bereits sehr lange am Markt, dementsprechend ausgereift und hat daher geringe Rücksendequoten weil er läuft und läuft und läuft wie ein Duracell Häschen. Mit diesem Mixer machst du garantiert alles richtig!

 

e) Willst du den besten Hochleistungsmixer am Markt mit den besten Mixergebnissen?

Hol dir den Vitamix Pro 750 um 899€, wenn du das beste Gerät am Markt besitzen und die besten Ergebnisse bei Grünen Smoothies erzielen willst. Zusammen mit dem Bianco Forte ist er der leiseste Mixer mit einer einfacheren Bedienung durch Automatikprogramme und noch besseren Mixergebnissen durch eine 25% höhere Geschwindigkeit an den Außenkanten der Messer.

Vitamix Pro 750 edelstahl

Vitamix Pro 750 – Das beste Mixergebnis bei Grünen Smoothies!

Fazit: Höchste Qualität, bestes Mixergebnis und ausgezeichnete Bedienung! Ich war nach dem 4 Wochen Test hin und weg und wollte ihn eigentlich gar nicht mehr hergeben!

 

Was ist jetzt wichtig für einen guten Mixer?

Kurz:

  1. Ein kräftiger Motor
  2. Die Behälterform
  3. Die Messer

 

Kräftiger Motor: Vergleiche die Mixer nicht mit der Leistung und den Umdrehungszahlen!

Die Hersteller mogeln bei der Vermarktung durch Angabe von Umdrehungszahlen im Leerlauf ohne Mixbehälter und durch die Angabe der Leistungsaufnahme am Peak, also kurz vor dem Überhitzen und dem Abschalten. Diese Leistung und diese Umdrehungszahlen werden im Normalbetrieb unter Last nie erreicht.
Wichtiger wäre der Wert der Leistungsabgabe und die Umdrehungen/Minute mit aufgesetztem Mixerbehälter inkl. Mixgut.

 

Vitamix Motor

Kraftvoller Vitamix Motor

 

 

Der Behälter und die Messer machen den Großteil des Ergebnisses aus

Das ist der Grund warum Vitamix bereits so lange Marktführer ist. Sie besitzen Patente auf den Behälter und die Messer. Und auch der Grund warum sie trotz geringerer Leistungsaufnahme und geringeren Umdrehungszahlen bessere Ergebnisse beim Mixen erzielen.

Vitamix Behälter

Vierkantiger Vitamix Behälter

 

Der viereckige Behälter sorgt mit seiner Form dafür, dass die Sogwirkung stärker wird und die Messer häufiger auf das Mixgut treffen. Außerdem sind die Messer dünner und flacher gestellt. Durch den etwas breiteren Behälter stehen sie weiter ab, wodurch eine schnellere Geschwindigkeit an den Außenkanten der Messer erzeugt wird. Die Messer knallen mit einer höheren Wucht auf das Mixgut und splitten die Pflanzenfasern besser auf. Deswegen hilft es auch nicht oder nur bedingt mit „schlechteren“ Mixern einfach länger zu mixen.

Vitamix Pro 750 Messer

Breite, flach gestellte, scharfe Edelstahl Messer

 

 

Was ist die Quintessenz daraus?

Leider kann man die Qualität von Mixer nicht alleine anhand von Umdrehungszahlen und der Leistung feststellen. Ich empfehle dir deine Kaufentscheidung auf Basis von persönlichen Tests zu fällen.

Noch einmal zur Zusammenfassung für dich:

  1. Einstiegsgerät für Grüne SmoothiesPhilips HR2195/08 Standmixer mit 21.000 U/min um 78,99 € bei Amazon
  2. Kleinerer Mixer zum Reisen und Mitnehmen: NutriBullet NBR-1240M Extraktor Basis-Set um 114,90€
  3. Preis-Leistungssieger beim Mixen von Grünen Smoothies: Bianco Primo um 299€ (AKTION: Nur 269€ in weiß und grün  / 285€ in schwarz + 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie)
  4. Preis-Leistungssieger in der Allroundanwendung: Vitamix TNC 5200 um 599€ (AKTION: Nur 549€ + 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie)
  5. Mixer für das BESTE Grüne Smoothie Mixergebnis: Vitamix Pro 750 um 899€ 

 

Welchen Hochleistungsmixer verwende ich?

Weil mich dies ebenfalls viele Leute fragen, ich verwende seit 2 Jahren den Vitamix TNC 5200 und ich bin so zufrieden wie am ersten Tag. Ich habe mich für ihn entschieden, weil ich ein qualitativ hochwertiges Gerät wollte, das einfach zu bedienen und für verschiedene Anwendungszwecke geeignet ist. Am häufigsten mixe ich Grüne Smoothies, Fruchtsmoothies, Eis, Suppen und Nüsse zur Herstellung von Mandelmilch oder Cashewmilch. Am meisten liebe ich den Stößel, ohne dem ich nicht mehr könnte und die Qualität des Mixergebnisses ist einzigartig.

Vitamix TNC 5200

Mein Baby – der Vitamix TNC 5200

 

Weitere Artikel zu Mixer & Equipment

Hier findest du eine Liste von Artikel zum Thema Grüne Smoothies Mixer, Hochleistungsmixer und sonstiges Equipment.

Please wait...

Was ist deine Meinung?

Kommentare

Showing 95 comments
  • Linda
    Antworten

    Mein Mr. Magic Graz ein Jahr lang gehalten für due Zubereitung von Proteindrinks, weiterhin für die Anfänge der grünen Smoothies. Beim ersten Einsatz.Mut Chiasamen hat er unwiederbringlich den Geist aufgegeben

  • Margot
    Antworten

    Habe mich auch für den günstigeren Omni Blend V entschieden und das war gut so. Er schafft auch das Gras mühelos. Ist inzwischen auch schon bis auf wenige Ausnahmen jeden Tag in Betrieb.

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Margot,
      Freut mich dass du den für dich richtigen Mixer gefunden hast 😉
      Viel Spaß noch damit!
      Liebe Grüße,
      Roman

  • Corinna Kuenzel
    Antworten

    Also bei mir muss mein Mixer ja noch mein Haus ereichen 😉 Ist im Moment noch von England unterwegs….. Ich habe mich für einen Optimum 9400 entschieden, der seit Jahren in Australien auf der Liste der Meistverkauften ganz oben steht. Sobald ich ihn habe werde ich Feedbacks schreiben. Habe einfach viel drüber gelesen und die Feedbacks aus Australien ware durchweg positiv. Im Moment benutze ich einen Mixer den ich vor Jahren für 30 euro bei Lidl gekauft habe, muss länger laufen und die Konsistenz ist ganz okay, habe aber bis jetzt fast nur mit Feldsalat als grüne Zutat gearbeitet. Sobald ich den Optimum habe werde ich mich melden 🙂

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Corinna,

      Also der Optimum ist ein Schritt in die richtige Richtung und sicher besser also der 30€ Mixer von Lidl 😉

      Wünsch dir viel Spaß damit.

      Lg,
      Roman

  • Josi
    Antworten

    schade dass du den Omniblend nicht mit empfohlen hast.

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Josi,

      Finde den Omniblend persönlich nicht so gut.

      lg,
      Roman

      • Omniblend zu Vitamix
        Antworten

        Hallo Roman. Danke für den ausführlichen Test. Ich benutze auch den Omniblend und bin recht zufrieden. Was magst du an ihm nicht, bzw. Was macht der Vitamin besser?

        • Roman Firnkranz
          greensmoothies
          Antworten

          Hallo,

          Das Marketing, also zu behaupten gleich gut zu sein wie Vitamix und auch bezüglich der gesundheitlichen Wirkung gibt es einen Bericht, der meiner Meinung nach eine verzerrte Darstellung liefert. Von den Ergebnissen sind die Unterschiede jetzt nicht soo riesig groß. In Garantie, Langlebigkeit und Verarbeitung ist jedoch ein Unterschied da. Für 300€ ist er ein gutes Allroundgerät und er ist garantiert besser als jeder Haushaltsmixer, aber am Ende des Tages steckt Vitamix beinahe doppelt so viel Geld in die Bauteile, Support, Garantie usw. Das macht sich irgendwo bemerkbar 😉

          Liebe Grüße,
          Roman

  • Franzi und Pia
    Antworten

    Hallo Roman,

    guck dir gerne mal den Braun JB 5160 im Low Budget Bereich an. Ich bin sehr zufrieden. Spinat und Kräuter schafft er ohne Krümel.

    Liebe Grüße
    Franzi und Pia

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Mach ich, danke für die Info Franzi und Pia 😉

  • Alex
    Antworten

    Hallo erstmal bekomme morgen meinen Mixer, ich wollte mal etwas fragen, ich mag keinen warmen smoothis, sie sollten bei mir eher etwas kühler sein, kann ich einfach eiswürfel mit hineingeben um gleich ein kühlen smoothi zum verzerr zu erhalten ?

    Ich habe mich für den Puro 4 entschieden.

    Liebe Grüße Alex

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Alex,

      Klar kannst du ein paar Eiswürfeln ergänzen, das schadet dem Smoothie nicht 😉

      lg,
      Roman

  • Oliver
    Antworten

    Der Mr.Magic ist übrigens baugleich mit dem hier empfohlenen Personal Blender, nur kostet er keine 119€ sondern je nach Bezugsquelle und Zubehör zwischen 19,90 und 49€

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Oliver,

      Was verstehst du unter baugleich genau?

      Meine langjährige Erfahrung ist:
      Am Ende des Tages bekommt man immer das wofür man bezahlt 😉

      Wenn etwas billiger ist, dann hat das seinen Grund, entweder sind die Bauteile minderwertiger, es gibt kürzere Garantie oder du hast schlechten Support.

      Liebe Grüße,
      Roman

  • Marie
    Antworten

    Hallo Roman,

    auf unserer Suche nach einem geeigneten Mixer für grüne Smoothies sind wir auch auf den Magnetic Drive von Kitchenaid gestoßen. Wir finden diesen optisch sehr ansprechend, konnten bisher aber kaum Erfahrungsberichte finden. Kannst du dazu zufällig schon etwas sagen?

    Liebe Grüße
    Marie & Josh

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Marie,

      Vom Kitchen Aid bin ich nicht so begeistert, weil das Design zu Lasten des Mixergebnisses geht. Der Mixbehälter ist nicht optimal, wodurch die Sogwirkung schwächer ist. Ich würde ihn dir daher nicht empfehlen.

      Liebe Grüße,
      Roman

  • Irena
    Antworten

    Ich hab den Vitamix Professional 300. Was dagst du zu dem?

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Irena,

      Der ist auch sehr gut, vor allem für Grüne Smoothies 😉

      Liebe Grüße,
      Roman

  • Klaus
    Antworten

    Hallo,
    was ist dran an den Aussagen über Teflon Absonderungen in den
    Behälter beim Vitamix pro 750 im Bereich der Messerdichtung ?

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Klaus,

      Ja, kommt sehr vereinzelt vor und Vitamix arbeitet bereits an einer Lösung damit zu 100% ausgeschlossen wird. Sollte es bei dir vorkommen kannst du dir einfach einen neuen Behälter vom Händler holen und die Sache ist gelöst 😉

      Wenn du mir eine E-Mail schreibst bekommst du eine 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie, dass du es gefahrlos testen kannst.

      Liebe Grüße,
      Roman

      • Jan
        Antworten

        Hallo Roman,

        habe ich jetzt erst gesehen, nachdem ich meinen Beitrag geschrieben habe. Nach etwas eigener Recherche und heutigen Erfahrungen scheint es nicht so zu sein, dass das nur Einzelfälle sind? Gabs bein 5200 schon länger – jetzt gehäuft beim 750. Auch die Austauschbehälter haben das Problem. Scheint ein Glücksfall zu sein, einen anderen zu erwischen – oder sind die Partikel da einfach nur kleiner? Schafft nicht gerade Vertrauen. Schade, der 750 Behälter passt super auf meinen Waring, aber so geht der zurück.

        Grüße,
        Jan

        • Roman Firnkranz
          greensmoothies
          Antworten

          Hallo Jan,

          Hatte anscheinend wirklich einen Glücksfall. Ich werde mir noch einmal einen bestellen und ihn erneut testen. Bin gespannt ob es dann bei mir auch auftritt.

          Magst du mir den Link zu deinem Beitrag zusenden an roman@gruene-smoothies.info schicken? Mich würde dein Beitrag interessieren!

          lg,
          Roman

  • Corinna Kuenzel
    Antworten

    Hallo Roman……hast Du den Optimum 9400 mal unter die Lupe genommen???????? Lg Corinna

    • B
      Antworten

      Warum 8 Fragezeichen?

  • Elke
    Antworten

    Hallo Roman,
    ich habe deine Artikel mit großem Interesse gelesen.Wir besitzen einen fitmix und haben ihn gekauft,da er speziell für u.a.grüne smoothies wegen seiner besonderen Messer und der damit verbundenen Sogkraft bewogen wurde.Die smoothies schmecken uns sehr gut.
    Kennst du evtl. den fitmix und kanst du mir deine Meinung dazu sagen?
    Liebe Grüße
    Elke

  • Lukes Peter
    Antworten

    Hallo Roman
    hast du schon mal von dem Mixer „Schwingerprinz“ gehört/gelesen?
    Wenn ja, was ist deine Meinung dazu.
    mit freundlichen Grüßen
    Peter

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Peter,

      Ja, habe schon davon gehört aber ich habe ihn noch nicht persönlich getestet.
      Es stoßen so viele neue Marken auf den Markt, ich würde tendentiell eher bei Bianco oder Vitamix bleiben, wenn sich das beim Budget bei dir ausgeht.

      Liebe Grüße aus Wien,
      Roman

  • Britta
    Antworten

    Hallo Roman,
    kannst du den Mixer NutriBullet empfehlen?
    Ist er vergleichbar mit dem Personalblender? Kostet nämlich genauso viel.
    Viele Grüße
    Britta

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Britta,

      Erstmal sorry für die späte Antwort. Habe diese Woche mein Manuskript für das Buch abgegeben und davor war es sehr stressig.

      Ja, hol dir den NutriBullet, der ist sogar leistungsstärker. Mein Partner hat sogar auf NutriBullet umgestellt. Schau mal hier:
      http://gruenesmoothies.de/shop/reisemixer/nutribullet/?ref=100182

      Liebe Grüße,
      Roman

  • Bruno
    Antworten

    Hallo Roman
    Bin auf der Suche nach dem geeigneten Mixer. Hab den Vitamaster gesehen der als Vitamix Alternative angepriesen wird. Kennst du den?
    Gruss
    Bruno

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Bruno,

      Erstmal sorry für die späte Antwort. Habe diese Woche mein Manuskript für das Buch abgegeben und davor war es sehr stressig.

      Den Vitamaster kenn ich leider nicht, daher kann ich dazu nichts näheres sagen.

      Wenn du einen preisgünstigen Mixer kaufen willst, dann empfehle ich dir ein gebrauchtes Markengerät zu erwerben.

      Liebe Grüße,
      Roman

  • Mell
    Antworten

    hallo, ich habe seit ein paar tagen den Vitamix 5200 und bin wirklich begeistert .meine frage wäre ist es wirklich ganz wichtig die zutaten nach genauer Reihenfolge ein zu legen . Ich sag mal ein Dankeschön für deine Antwort. Mell

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Mell,

      Beim Vitamix ist das komplett egal 😉
      Ich persönlich fülle die Früchte immer zuerst ein.

      Liebe Grüße,
      Roman

  • Jan
    Antworten

    Hallo Roman,

    habe deinen Vergleich mit Interesse gelesen 🙂 … und habe einfach Lust, etwas zu ergänzen (weil ich mir nicht so sicher bin, dass Vitamix immer die beste Wahl ist). Also: es gibt durchaus echte Konkurrenten zum Vitamix, die auch schon so manchen Vergleichstest gewonnen haben, z.b. Waring MX Extreme mit 1500W / 3,5 PS (mein „Baby“, obwohl die neuen, superteuren Behälter „Raptor“ leider nicht viel taugen, da sind Alternativen vonnöten) oder Blendtec. Problem bei Vitamix (hätte ich mir sonst öfter schon gekauft, eine Freundin hat den 5200) – das Teflonpartikel Thema. Lass den mal nur mit etwas Wasser laufen und giesse das dann in einen weissen Teller. Habe ich heute mit dem Behälter vom Series 750 gemacht (auf dem Waring) in der Annahme, dass das Thema von Vitamix längst gelöst wäre. Ist es nicht – man trinkt immer schön Kunststoffpartikel mit, was im normalen Smoothie nicht weiter auffällt. Wenn das bei dir nicht so ist, hast du Glück. Das Thema ist schon alt, Vitamix hat das bis heute noch nicht gelöst, es soll bei JEDEM Series 750 Behälter auftreten, und auch keine Stellungnahme dazu geben. Jedenfalls keine, die ich gefunden habe. Laut FDA ist das zwar unbedenklich (aber die haben ja auch Aspartam zugelassen, also).
    Lohnt sich evtl., das Thema Vitamix noch mal zu überdenken.

    Grüße aus Hamburg,
    Jan

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo Jan,

      Danke für dein Kommentar.

      Vitamix ist mit Sicherheit nicht immer die beste Wahl, da es wie beim Autokauf immer sehr auf die persönlichen Umstände und das Budget ankommt 😉

      Die Frage ist ob es dann auch bei den Series 300 auch auftritt?

      lg,
      Roman

  • Jan
    Antworten

    Hallo Roman,

    keine Ahnung, so einen hatte ich bisher noch nicht. Wer einen hat, sollte es lieber in guter Hoffnung vorher ausprobieren? 🙂 … wenns dann nicht auftritt, ist ja alles ok. Wenn doch, vielleicht doch lieber gehen einen tauschen, bei dem das bisher insgesamt noch nicht aufgetreten ist. Oder noch ne Runde Teflon-Lotte 🙂

    So wie der aussieht, ist es wahrscheinlich eh genau der gleiche Behälter.

    Zum Thema Budget: über ebay.com gibts den Waring jetzt incl. Zoll und Versand als 220V Version für ca. 500 Euro – günstiger und stärker als die normalen Favoriten hier.

    LG,
    Jan

  • Paul Thaler
    Antworten

    Hallo Roman,
    danke für deine Antwort, habe mich aber leider noch nicht entschieden einen Hochleistungsmixer zu bestellen. Ich möchte noch gerne eine Frage stellen, :
    Es gibt zwei verschiedene Systeme zu mixen und zwar, Messer mit scharfen Klingen (Vitamix 5200) oder stumpfen Klingen (Blendtec 625) welches deiner Meinung nach ist das gesündere oder auch interessantere??
    Würde mich freuen nochmal eine Stellungnahme von dir zu erhalten.
    Danke

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo Paul,

      Es funktioniert beides, manche sagen Smoothies im Blendtec mit stumpfen Messer schmecken etwas aromatischer, andere sagen die Konsistenz ist beim Vitamix feiner, aber das sind nur Nuancen.

      Der Gesundheitseffekt ist genau gleich, da ist kein Unterschied.

      Fazit: Magst du feine Smoothies mit hohem Grünanteil lieber, dann bevorzuge Vitamix, ansonsten greif zu Blendtec, ist aber am Ende des Tages nur Geschmackssache!

      Liebe Grüße,
      Roman

  • Ralph
    Antworten

    Hatte noch einen alten Osterizer Pulsematic 10 daheim, also einen echten Oldtimer aus den 60ern. Leider ohne Typenschild. Grüne Smoothies funktionieren eigentlich ganz gut, aber ich habe leider keinen Vergleich. Hat jemand Erfahrung damit oder technische Daten dazu?
    Danke für Eure Hilfe.
    LG aus Wien
    Ralph

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo Ralph,

      Also ich war da noch nicht auf der Welt 😀 Kann dir daher leider dazu auch keine Auskunft geben, aber probier mal einen Smoothie bei einem Freund und schau ob die Konsistenz und der Geschmacksunterschied so groß ist. Wenn nicht, dann bleib bei deinem ansonsten gibt es auch schon günstige und brauchbare Geräte ab 50€.

      lg,
      Roman

  • Elisa
    Antworten

    Hallo Roman,

    kannst du mir was zum Nutribullet Rx was sagen? Gibt es in England für 199 Pfund = ca. 290 Euro. Mit 1700 Watt.
    Möcht mir gerne was Ordentliches anschaffen, aber das Budge ist nicht so hoch.
    Danke.
    LG Elisa

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo Elisa,

      Den habe ich noch nicht getestet, da er erst neu am Markt ist. Das Vorgängemodell war okay, aber NutriBullet hat ein sehr „hartes“ Marketing. Sie schaffen es ihn ein gutes Licht zu rücken. In der Preiskategorie bis 300€ würde ich dir eher zum Bianco Primo raten, der ist flexibler als der Nutribullet.

      lg,
      Roman

  • G
    Antworten

    Hi Roman,
    was denkst du über diese Marke Mixer?
    LG Gian

    http://vitamaster.ch/de/info/Vitamix-vs-Vitamaster-6-0-vitamix-alternative.html

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo Gian,

      Leider konnte ich diesen Mixer noch nicht testen, daher kann ich auch nichts sagen.

      Aber er müsste auf demselben Niveau wie der Optimum 9400 von Froothie liegen.

      Für grüne Smoothies sollte er auf jeden Fall reichen.

      Liebe Grüße,
      Roman

  • Dieter
    Antworten

    Hallo Roman,
    wieso sind viele teure Mixer mit Kunststoffbehälter ausgestattet. Mir wäre Glas sympatischer.

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo Dieter,

      Das hat Sicherheitsgründe und hat mit der Behältergröße zu tun. Also die Umdrehungszahlen sind viel höher, wo mehr passieren kann, wenn man etwas drinnen vergisst und ein 2 Liter Behälter aus Glas wäre verhältnismäßig sehr schwer.

      Liebe Grüße,
      Roman

  • Britta
    Antworten

    hallo Roman! Zu Weihnachten haben wir uns den Vemix Classic geholt.
    Sind super zufrieden und für 297,00 Euro viel Power.
    Lg

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Super Britta 🙂 Dann startest du gleich in ein neues Jahr voller grüner Smoothies 😉

  • Ingrid
    Antworten

    Danke für die ausführlichen Tests, Videos etc. Ist einfach klasse, sodass ich noch nach Mitternacht meine Begeisterung von der Webseite nicht loslässt. Da ich nun einen Thermomix besitze, fällt für mich die Kaufentscheidung für den Bianco primo, um schlichtweg super grüne Smoothies herstellen zu können. Alles (?) andere, soweit ich mich durchgelesen habe, kann ja der Thermomix. Bin froh, nur wegen der grünen Smoothies nicht nochmal über 500 € für ausgeben zu ‚müssen‘. Da passt der Bianco primo ideal in mein Konzept.

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo Ingrid,

      Super, das freut mich zu hören. Du wirst mit dem Bianco Primo sehr zufrieden sein 😉

      Liebe Grüße,
      Roman

  • Gabi
    Antworten

    Hallo!
    Zuerst mal gratuliere ich zu deiner tollen Homepage – sehr gelungen!

    Mein Mann und ich wollen uns einen Kenwood Cooking Chef kaufen, lt. Hersteller hat der Mixer 1500 W und 13.300 U/min.
    Geht das auch? Ehrlich gesagt, wollen wir uns nicht noch einen extra Mixer kaufen!
    Ich wäre sehr froh über deine Meinung!
    LG Gabi

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo Gabi,

      Danke, das freut mich 🙂

      Du kannst den auf jeden Fall auch verwenden. Wichtig ist dass du anfängst grüne Smoothies zu trinken, egal mit welchem Mixer.

      Liebe Grüße,
      Roman

  • Ursula
    Antworten

    Hallo. Wie sieht es mit dem Schwingerprinz aus?? Bin zufällig auf den gestossen und lese nur tolle Bewertungen. Mixt Kaffee, Mandeln und sogar Golfbälle (falls man das mal wirklich brauchen würden! 😉 Für mich muss er eben Grüne Smoothies und dann Gemüse (Rübli, Sellerie, Lauch etc.) für die selbstgemachte Gemüesbouillon-Paste mixen. Davon finde ich leider nirgends etwas. Kann mir hier jemand Auskunft geben? Vielen Dank!

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo Ursula,

      Ich persönlich konnte den Schwingerprinz noch nicht testen, aber er ist bestimmt für grüne Smoothies geeignet 😉

      Wichtig ist, dass du anfängst grüne Smoothies zu trinken, egal mit welchem Mixer.

      Liebe Grüße,
      Roman

  • Hans
    Antworten

    Hallo, ich überlege auch für Smoothies und Co einen Blender zu kaufen.
    Nun schwanke ich zwischen Blendtec und dem Magnetic Blender der Kitchen Aid. Leider gibt es zu der KA noch keine Tests. Konnte sie hier evtl. schon getestet werden und ist sie ihr Geld wert? Oder zahlt man nur den Namen und eine Technik die für den hier genutzten Zweck garnicht optimal ist? Kabellose Musikübertragung ist auch oft schlechter/störanfälliger…
    Oder ist es bei dem Preissegment ( 600€+ ) nur noch Geschmackssache welche Firma / Aussehen man lieber mag, weil das Produkt im Glas das selbe ist,lediglich die usability ist anders?
    Gruß

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo Hans,

      Habe mit beiden leider keine Erfahrungen gesammelt. Ja, im großen und ganzen ist es Geschmackssache. Die Unterschiede sind minimal 😉 Die Geräte von Vitamix gibt es am längsten und haben die geringsten Reklamationen. Wenn dir das wichtig ist, dann hole dir einen Vitamix.

      Liebe Grüße,
      Roman

    • Angelika
      Antworten

      Hi, ich habe den Kitchenaid Magnetic Blender Artisan! Und ich bereue den Kauf nicht. 7 Jahre Garantie ? Er macht super leckere cremige smoothies ? Auch mit Karotten „grün“ und Kräuter ! Er Schaft alles klein. Auch Pesto wird Mega lecker. ? LG Angelika

      • Roman Firnkranz
        greensmoothies
        Antworten

        Hallo Angelika,

        Arbeitest du für Kichtenaid, weil du das gleiche (sehr positive) Kommentar auf allen Mixerseiten postest?

        Bitte um Rückmeldung und Begründung, sonst muss ich deine Kommentare löschen.

        lg,
        Roman

        • orbe friedlaender
          Antworten

          ich arbeite nicht für kitchen aid, bin aber mit dem neuen turbo mixer sehr zufrieden. Hier in der Schweiz allerdings mit ca 800 Euro ziemlich teuer. Er sieht ausserdem auch sehr schick aus – man muss ihn ja schlussendlich jeden Tag anschauen, wenn er da so in der Küche steht.
          Kritikpunkt: Der Behälter zerkratzt wenn man die Zutaten zusammen mit Eisstücken (Würfel und grobes crushed ice) mixt. Der Kundendienst hat ihn bei mir schon einmal ausgetauscht. Ich hoffe kitchen aid findet eine Lösung für dieses Problem.

          Danke für alle Kommentare, sind sehr hilfreich

  • Reno89
    Antworten

    Hallo, ich bin am überlegen ob ich mir einen neuen Mixer kaufe und tendiere zum „Klarstein Herakles 5G Prof“

    Hat jemand Erfahrung?

  • dgu
    Antworten

    Hallo Roman,

    aufgrund meiner Recherchen will ich mir demnächst den Bianco Primo kaufen, da ich nicht zuviel ausgeben möchte, andererseits aber auch tolle Smoothies erhalten möchte.

    Jetzt hat oben bei den Facebookkommentaren jemand geschrieben, der Primo könnte keine gefrorenen Früchte mixen, bzw. sie hat sich auf den günstigen Bianco bezogen, da kann sie ja eigentlich nur den Primo meinen? Das ist nicht wahr, oder? Dann würde er ja keinen Sinn machen, da dann generell die Kraft fehlt.

    Gruß
    dgu

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo dgu,

      Das hat mit der Behälterform zu tun, aber das kann ich mir nicht ganz vorstellen. Bei Fruchtmus ohne Wasser hat er Probleme, aber normale Smoothies kannst du ohne Probleme mixen.

      lg,
      Roman

  • Thorsten Backhaus
    Antworten

    Guten Morgen. Ich habe bisher nur einen einfachen Mixer von Philips. Dieser macht aber durchaus gute Ergebnisse. Nun möchte ich mir einen Hochleistungsmixer zulegen. Ein Trainer im Fitnesscenter sagte mir das dieser mindestens 25 ooo Umdrehungen haben müsste, da die Zellwände von grüner Nahrung sonst nicht zerstört werden und der Mensch sonst das wertvolle Chlorophyll nicht aufnehmen kann. Können Sie mir dazu bitte Infos geben incl einer Geräteempfehlung ? ☺ Vielen Dank für die Info. Mfg Thorsten Backhaus

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo Thorsten, ich habe dir schon auf Facebook geantwortet 😉

      Lg,
      Roman

  • Maria - Luise
    Antworten

    Bin seit fast 2 Monaten Besitzerin eines Nutrition Mixer. Vom Ergebnis total begeistert. Jeden Tag gibt es für mich und meinem Mann ein Smoothie. Habe mich für dieses Modell entschieden,da ich sehr wenig Platz in der Küche habe und ich nicht jedesmal das Gerät her-und wegräumen möchte. Leider ist mir gestern und vor einigen Tagen aufgefallen, dass sich Flüssigkeit im Motorblock gebildet hat obwohl der Deckel fest verschlossen und ich keine heißen Sachen eingefüllt habe. Weiß jemand warum?

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo Maria – Luise,

      Das passiert bei billigeren Geräten aufgrund der qualitativ minderwertigen Bauteile und der „Überbelastung“. Zur Reparatur einschicken oder ein neues kaufen.

      Wenn du ihn weiter so belastet kracht es in 1 Monat und er ist ganz kaputt 😉

      lg,
      Roman

  • Theo Papadopoulos
    Antworten

    Hallo Roman,

    wir interessieren uns für den Bianco Primo, oder den PRINCESS Healthy Turbo.
    Es gibt kaum infos oder tests zum Princess.
    Kannst du uns was zum Princess sagen?

    Danke und viele Grüße
    Theo

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo Theo,

      Leider nicht, ich habe ihn noch nicht getestet.

      Es gibt sooo viele Mixer am Markt 🙂

      Der Primo hingegen ist gut und ich kann ihn empfehlen.

      lg,
      Roman

  • Bernhard
    Antworten

    … „komischerweise“ werden hier fast immer nur die Geräte empfohlen, die in dem verlinkten Shop auch zu kaufen sind (Bianco, Thermomix). Warum bloß? 😉

    An anderer Stelle dieser Internetseite habe ich eine kurzen Kommentar zum Jupiter Nutrimix geschrieben, da jemand explizit nach diesem Mixer gefragt hat und ich einen solchen besitze. Mein Beitrag wurde kommentarlos gelöscht! Das sagt doch wohl alles…

    Wer also eine neutrale Beratung zum Thema Hochleistungsmixer sucht, kann diese Homepage getrost in die Tonne kloppen….

    @greensmoothies
    und jetzt können diesen Kommentar wieder löschen!

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo Bernard,

      Natürlich schreibe ich hier nur über Mixer, die ich gut finde und verlinke die dann auch zu Shops, aber wenn du den Artikel genau liest, wirst du feststellen, dass ich den Thermomix nicht empfehle 😉
      Über andere Mixer schreibe ich nichts, weil mir das Verfassen von Produktberichten nicht so viel Spaß macht und es auch auf anderen Seiten viele Infos zu den Mixermodellen gibt.

      Außerdem hege ich nicht den Anspruch eine objektive Test- und Informationsplattform zu sein, sondern es ist eher ein persönlicher Weblog mit meinen persönlichen Erfahrungen und persönlichen Empfehlungen.

      Ich lösche eigentlich keine Kommentare, außer sie enthalten offensichtliche Werbelinks von Shop-Betreibern. Vielleicht ist dein Kommentar durch eine Versionsdifferenz beim Update verschwunden. Wenn das der Fall war, will ich mich dafür entschuldigen.

      Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.

      Liebe Grüße,
      Roman

      *EDIT* Habe jetzt deinen Kommentar gefunden. Es wurde nicht gelöscht, sondern nur noch nicht freigeschalten 😉

  • Eva
    Antworten

    Hallo Roman,
    Ich stehe gerade vor der Entscheidung, welche Art von Mixer ich mir zulege und bin dabei auf deine Seite gestoßen. Allerdings bin ich etwas verwirrt: In diesem Artikel schreibst du, dass durch einen Hochleistungsmixer nicht nachweislich mehr Nährstoffe freigesetzt werden als mit einem Haushaltsmixer, also kein Kaufgrund für einen teuren. Im Artikel „Grüne Smoothies Mixer“ schreibst du jedoch, dass genau dieses bessere Aufspalten und die dadurch wissenschaftlich bewiesen höhere Nährstoffaufnahme ein Kaufgrund für einen Hochleistungsmixer wäre.
    Ich würde mich über eine Aufklärung freuen, denn dieser Punkt wäre für mich das wichtigste Kriterium beim Kauf.
    Danke und liebe Grüße, Eva

  • Lilith
    Antworten

    Hallo Roman!! Ich suche derzeit auch nach einem Hochleistungsmixer, der gut meine Nicecream (ich weiss nicht, ob du schon davon gehört hast, das sind praktisch einfach gefrorene und dann pürierte

    • Lilth
      Antworten

      Entschuldigung, da hat mein Handy gerade rum gespinnt 😮 nichts desto trotz, ich suche auf jeden Fall nach einem Mixer um meine gefrorenen Bananen zu pürieren, habe aber als Schülerin kein so großes Budget für einen Vitamix oder ähnliches. Ich bin auf dem Schwingerprinz gestoßen der für 229€ sehr sehr günstig ist aber viel verspricht, hast du davon schonmal etwas gehört oder eine Meinung dazu?
      Ganz liebe Grüße! 🙂

      • Roman Firnkranz
        greensmoothies
        Antworten

        Mit dem Schwingerprinz habe ich leider noch keine Erfahrungen gesammelt. Aber wenn er einen schmalen Behälter mit Stopfer hat, dann sollte es klappen 😉

    • Roman Firnkranz
      greensmoothies
      Antworten

      Hallo Lilith,

      Ja, habe schon davon gehört.

      Der Vitamix TNC5200 ist perfekt dafür geeignet 😉

      lg,
      Roman

  • Yvonne
    Antworten

    Hallo Roman,
    ich überlege mir einen Bianco Primo oder Vitamax TNC 5200 zu kaufen.
    Logischerweise hadere ich ob des Preisunterschieds und habe mir nun überlegt, wofür ich den Mixer realistisch verwenden werde.
    Ich werde kein Eis crushen und keine Mandelmilch herstellen. Aber ich würde gerne Obst- oder Gemüse-Smoothies oder Suppen herstellen, in denen auch mal Haferflocken drin sind.
    Reicht dafür ein Bianco Primo?
    Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.
    Gruß Yvonne

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Yvonne,

      Ja, dafür reicht der Bianco Primo auch 😉

      lg,
      Roman

  • Karl Dietrich
    Antworten

    Habe mich gerade zur 7-Tage challenge angemeldet aber noch keinen Mixer. Bei der Suche bin ich jetzt auf Klarstein Herakles Red Touch gestoßen. Er hat einen starken Moter und 32000 U/min. Kostet wohl einheitlich überall 199,90 Euro. Er sieht auch gut aus! Was ist davon zu halten? Wäre es eine Alternative zu den teuren Mixern?

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Karl,

      Jeder Mixer hat seine Vor- und Nachteile 😉 Ich persönlich habe ihn nicht getestet, würde aber eher in dieser Preiskategorie zum Bianco Primo greifen, wenn du nur grüne Smoothies mixt.

      Lg,
      Roman

  • Alexander Schlums
    Antworten

    Moin Roman,

    erstmal Glückwunsch zu deinem Buch, ich erwarte meine Ausgabe heute mit der Post! Bin schon super gespannt.

    Ich versuch schon seit einiger Zeit mal einen Mixer von BlendTec in die Finger zu bekommen. In Sachen Power sollen sie ja unübertroffen sein, mal ganz ab von den tollen „will it blend“ Videos. Hast du Erfahrungen mit BlendTec Geräten?

    VG
    Alexander

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Alexander,

      Danke 😉 Bin gespannt was du denkst.

      Nein, ich habe persönlich keine Erfahrungen. Sind per se keine schlechten Geräten, wobei sie hier im deutschsprachigen Raum noch eher unbekannt sind.

      Der Unterschied zu anderen Hochleistungsmixern ist minimal, deswegen würde ich ein Gerät mit gutem Support im deutschsprachigen Raum nehmen, als zum Beispiel Vitamix oder Bianco.

      Lg,
      Roman

  • Simone Wehrli Adhikari
    Antworten

    Hey Roman

    Kennst Du den Schwingerprinz? Was hälst Du von ihm?
    Liebe Grüsse
    Simone

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Simone,

      Mit diesem Mixer habe ich leider noch keine Erfahrungen.

      Lg,
      Roman

  • Michael Lossagk
    Antworten

    Hallo Roman,
    erst einmal einen Daumen hoch für deine sehr informative Internetseite. Top!
    Ich bin auf der Suche nach einem für uns geeigneten Mixer. Die Wahl fiel bisher auf den Bianco Primo. Nun wurde mir der Philips HR2195/08 vorgeschlagen. Die Frage ist nun welcher für uns besser geeignet wäre. Wir haben bisher noch keinen Smoothie selber hergestellt, daher nur grobe Ideen was wir mit dem Mixer machen würden: normale Smoothies, grüne Smoothies, aber auch mal Eis aus gefrorenen Früchten mit Milch, wohl eher in Richtung Sorbet. Kannst du dazu eine Empfehlung geben? Ist halt schwer einen um 170€ teureren Mixer durchzusetzen wenn es auch der Philips tut. Danke schon einmal!
    LG, Michael

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Michael,

      Eindeutig der Bianco Primo für grüne Smoothies und Fruchtsmoothies 😉

      Der Unterschied in Geschmack und Konsistenz ist sehr groß.

      Mit Eis und Sorbets hat der Philips sehr große Probleme, aber auch der Primo ist nicht perfekt dazu geeignet.

      Wenn du das häufig machst bräuchtest du einen Bianco Panda oder einen Bianco Panda, das bessere Allroundgeräte.

      lg,
      Roman

      lg,
      Roman

  • Kalman
    Antworten

    Guten Tag Roman!

    Bin seit ca. 1,5 Jahren mit Green Smoothies „unterwegs“.
    Suchte damals lange, las viel, verglich Preise und Leistungsmerkmale etc., da ich keinerlei Erfahrung und Kenntnisse zu dieser Form der Nährstoffaufnahme besass und diese Mixer nie bei mir im Fokus standen.
    Da ich leider ohne Arbeitsstelle bin und aus gesundheitlichen Gründen leider auch bleiben werde, war der Kaufpreis für mich einer der vordergründigen Fragen.
    Der Kaufpreis ist sicherlich auch für eine große Anzahl von Personen mit Arbeitseinkommen leider genauso wichtig wie für mich, da Arbeit in diesem Land ungerecht entlohnt wird. Aber das ist ein anderes Thema….

    Meine Kaufentscheidung war damals ein Mixer der Marke Klarstein Herakles 3G für 115.-€ (inkl. 10.-€ Gutschein für die Anmeldung zum Newsletter, gibts heute noch!!). Das Gerät wird heute für ca. 140.-€ angeboten!
    Die Leistungsmerkmale sind ein 1500 watt starker Motor mit bis zu 40.000/U/min., viereckiger PBA freier 2 Liter Behälter mit 6 Klingen!

    Las damals auch öfter, das Gerät sei „baugleich“ mit Vitamix/Omniblend. Die Optik, die Größe und Leistung (auf dem Papier!) war auch zum „verwechseln“ ähnlich etc.. Mein Mixer sieht wirklich identisch aus, wie ihres, aber in Blau!
    Nur der Preis war „erschreckend“ niedrig!
    Trotzdem wagte ich den Kauf, da ich keine 800-900.-€ für ein „Original“ hatte/habe!
    Auch die 115.-€ waren für mich ein riesen Loch im Portemonnaie! Die sich aber, glücklicher Weise im Nachhinein kann ich es sagen, gelohnt haben!!
    Das Gerät „zerlegt“ und macht cremig-sämigen Smoothie aus „allem“. Da mir der permanente Einkauf von frischem Grün zu anstrengend ist, habe ich mich auf TK eingerichtet. Für das Gerät keine Mühe, auch Mandelmus etc. wurde produziert (etwas zeitaufwendig, aber das ist es mit allen Geräten!) und vieles mehr!! Das Gerät wird nicht nur von mir, auch von meinem Sohn regelmäßig (täglich) gerne genutzt! Also doppelt! Der Motor wird nicht warm, auch nach 90/120 Sekunden Dauerbetrieb! Wobei dies sehr selten nötig ist, denn nach ca. 40-50 Sekunden ist mein Smoothie aus „tiefkühlgrün“ immer trink fertig! Wie erwähnt Nussmus allgemein dauert viel länger, aber da wird die „Nussmasse“ warm bei mir und nicht das Gerät! Abgeschaltet hat das Gerät bis jetzt noch kein einziges mal! Besitze den Mixer seit Oktober 2014!

    Mich würde wirklich interessieren was 600-800-1000 € Geräte hiernoch besser können!!??

    Leider ist diese Marke eher unbekannt, leider auch in ihrem Testvergleich auch nicht mal am Rande erwähnt! Vielleicht auch ihnen nicht bekannt? Ein Test lohnt auf jedenfall!
    Kann ich nur allen empfehlen die einen echten Hochleistungsmixer zum Niedrigpreis suchen!

    Zum Schluss möchte ich gerne ein großen Lob für ihre Website aussprechen!
    Tolle Seite mit vielen informativen Tips und leckeren Rezepten, vielen Dank hierfür!

    Lieben Gruß aus Mainhatten
    Kálmán

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hallo Kálmán,

      Danke für das Lob! 🙂

      Das kann man nicht anhand von Worten erklären. Du musst es selbst testen. Weil auch keine Worte von mir dich überzeugen würden 😉

      Kurz und pregnant:
      Die Leistung und das Mixergebnis ist besser, das Handling, die Verarbeitung und Langlebigkeit und die Bedienung.

      Wie gesagt, gehe zu einem Freund der einen Hochleistungsmixer hat und probiere es selbst aus.

      Es ist wie bei den Autos. Auch ein Opel Corsa mit 50 PS kommt an sein Ziel. Ist nur eine Frage wie schnell und mit welchem Komfort 😉

      lg,
      Roman

  • Tanja Amberg
    Antworten

    Hallo, ich kann mich Kalman nur anschließen! Habe auch einen Klarstein 3G Profi Mixer mit 1500 W und 40.000 Umdrehungen für ca €150. Das Gerät läuft einwandfrei,hat noch nie den Dienst versagt und läuft auch nicht heiß.Ich mache auch oft Rohkost Süßigkeiten ect.damit. Mir ist auch schon aufgefallen, das fast nur bestimmte Marken erwähnt werden, was ich sehr schade finde! Warum gebt ihr nicht zu, dass ihr von diesen Firmen Gesponsert werdet, was ja auch nicht schlimm ist. Schlimm ist nur Andere Schlecht zu reden, obwohl genau das Gegenteil der Fall ist! Und außerdem kann sich auch nicht jeder das teure Zeug leisten!

  • Esther
    Antworten

    Hallo Roman,

    ich habe nun meinen TNC bekommen und heute meinen ersten Smoothie (mit Äpfeln, Bananen, Spinat etc.) gemixt, bin aber echt enttäuscht. Das hat mein Bosch-Haushaltsmixer besser hingekriegt! In einer Ecke war am Ende noch ein relativ großes Apfelstückchen, ich habe beim Verzehr noch Stücke bemerkt, und der Smoothie hatte sich nach 60 sec (die ja scheinbar immer noch nicht ausreichen für einen anständig cremigen Smoothie) total erwärmt, so dass ich noch Eisstückchen dazu geben musste, um ihn wenigstens auf Zimmertemperatur zu bekommen.

    Hätte vielleicht doch besser den Bianco Puro nehmen sollen :-(.

    Grüßle,
    Esther

  • Hanan ToubgiAlyounes
    Antworten

    Hallo Roman,
    Wollte dich fragen ob man in den bianco primo auch Eiswürfeln tun kann und ob er cremig ohne krümmel mahlt, denn würde meinem kranken Sohn gerne einen Smoothie in die Magensonde geben .Sie kann duch kleine Teilchen verstopfen.

    Danke im voraus für die Antwort.

    Mfg Hanan

  • Riky
    Antworten

    Einen Stabmixer habe ich, sogar von einer recht renommierten Marke, aber der ist in die Jahre gekommen, hat unter 100 Watt, nur eine Geschwindigkeit und bringt es überhaupt nicht mehr. Da ich Wert auch auf Rohware lege dabei, dachte ich mir, dass dafür ein Standmixer geeigneter wäre, der ja auch Eis zerkleinert.

    Die Wattzahl ist nach einem ersten Überblick überhaupt nicht ausschlaggebend für den Preis.

    • Roman Firnkranz
      Roman Firnkranz
      Antworten

      Hi Riky,

      da stimme ich dir zu! 😉

      LG,
      Roman

Leave a Comment